Orchester-Schlagwerk

Marc Strobel

18.08.22
13:45
Pavillon, Theatersaal 1
Meisterkurs
Foto: Sven Götz

Ein gro­ßer Work­shop zum Thema Schlag­zeug im Or­ches­ter darf beim Über­schlag na­tür­lich nicht fehlen.

Als ei­ner der ver­sier­tes­ten und viel­sei­tigs­ten Or­ches­ter-Schlag­zeu­ger sei­ner Ge­nera­tion klärt Marc Stro­bel mit euch die wich­tigs­ten Fra­gen rund um Be­cken, Tam­bu­rin und Tri­an­gel, aber auch die Kö­nigs­dis­zi­plin Kleine Trom­mel darf nicht feh­len. In die­sem In­put geht Marc den Mys­te­rien des Or­ches­ter­schlag­zeugs nach, so­wie der Frage nach den ent­schei­den­den De­tails im In­stru­men­ten-Spiel. Wel­che An­sätze lohnt es sich ge­nauer zu verfolgen?

 

MEISTERKURSE KÖNNEN MIT EINEM FESTIVAL PASS PLUS BESUCHT WERDEN — ZUSÄTZLICH GIBT ES EIN BEGRENZTES ANGEBOT AN EINZELTICKETS (NUR ONLINE)

Marc Stro­bel ist Schlag­zeu­ger, Kom­po­nist und Crea­tive Di­rec­tor. Seit der Spiel­zeit 2016/17 ist er fes­tes Mit­glied beim Staats­or­ches­ter Stutt­gart. Er ist Preis­trä­ger na­tio­na­ler wie in­ter­na­tio­na­ler Schlag­werk- und Ma­rimba-Wett­be­werbe. Be­reits vor dem Stu­di­en­ab­schluss bei Prof. Franz Lang, an der Mu­sik­hoch­schule Tros­sin­gen, er­hielt er Ver­träge in et­li­chen deut­schen Sin­fo­nie- und Opern­or­ches­tern. So etwa beim SWR-Sin­fo­nie­or­ches­ter Ba­den-Ba­den und Frei­burg, dem Saar­län­di­schen Staats­or­ches­ter und dem Opern- und Mu­se­ums­or­ches­ter Frank­furt (a.M.). An der Ber­li­ner Staats­oper war er Sti­pen­diat der Or­ches­ter­aka­de­mie der Staats­ka­pelle Ber­lin und spielte schon früh un­ter nam­haf­ten Di­ri­gen­ten wie Da­niel Ba­ren­boim und Sir Si­mon Rattle.

Mehr­mals wurde er als Pau­ker und Schlag­zeu­ger ins Or­ches­ter des Schles­wig-Hol­stein Mu­sik­fes­ti­val be­ru­fen, mit Kon­zer­ten u.a. bei den Salz­bur­ger Fest­spie­len.
Als Do­zent in Mas­ter­clas­ses und Work­shops, wie der Boum-Per­cus­sion Aca­demy und der Mu­sik­aka­de­mie der Stu­di­en­stif­tung des deut­schen Vol­kes, gibt er sein Wis­sen an Nachwuchsmusiker:innen, Stu­die­rende und am­bi­tio­nierte Laien wei­ter. Als Kom­po­nist kre­iert Stro­bel vor al­lem Bal­lett­mu­si­ken u.a. für das Stutt­gar­ter Bal­lett, der Gaut­hier Dance Com­pany und dem Saar­län­di­schen Staats­bal­lett. Sie wur­den in Thea­tern in u.a. Deutsch­land, Ös­ter­reich, Russ­land, Slo­we­nien und Zy­pern aufgeführt.

Anschrift

Kul­tur­zen­trum Pavillon

Lis­ter Meile 4, 30161 Hannover